Zur Eintragung der Mitgliedschaft 2020/2021 liegt das Buch am Marienaltar in der Pfarrkirche Ruhlkirchen wieder offen. Die Mitgliedschaft kann auch durch tel. Mitteilung an Diakon Reinhold Konle begründet werden, Tel. 06631/5626. Der Katzenberger Krippenkreis möchte durch das Aufstellen der Weihnachtskrippen und die Förderung des Krippen-Schaffens die Weihnachtsbotschaft weitersagen. Er versteht sich lt. Satzung aus dem Jahr 1987 darüber hinaus als eine Gebetsgemeinschaft.

Nach Möglichkeit sollten die Mitglieder an folgenden Tagen den „Engel des Herrn“ in den Anliegen der Gemeinschaft beten.

– Adventssonntage

– hl. Abend und Weihnachtsfeiertage

– Fest der hl. Fam. (Sonntag nach Weihnachten)

– Neujahr  (Hochfest der Gottesmutter)

– Dreikönig 06.01.

– Fest der Taufe des Herrn (Sonntag nach Dreikönig)

– Fest der Darstellung des Herrn 02. Februar

Die Anliegen der Gemeinschaft sind die Anliegen, Sorgen und Hoffnungen der Menschen unsrer Zeit. Ich möchte darum anregen insbesondere für alle zu beten,

– die sich um die Bekämpfung der Corona-Pandemie bemühen und für alle Erkrankten um

  Genesung.

– sowie für alle Christen, die wegen ihres Glaubens verfolgt, bedroht oder benachteiligt werden und

  für einen offenen vorbehaltlosen Dialog der Weltreligionen.

Es wäre schön wenn viele durch die Eintragung der Mitgliedschaft ein äußerliches Zeichen setzen  und gemeinsam, jeder an seinem Platz, zu den o. a. Zeiten und Anliegen beten.

Auch in diesem Jahr, der besonderen Herausforderungen, wünsche ich ein gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.

Katzenberger Krippenkreis