Am Samstag, dem 20. März waren unsere Erstkommunionkinder, gemeinsam mit ihren Familien, auf Schatzsuche in der Kirche St. Michael in Ruhlkirchen. Die Familien fanden sich zu einer vorgegebenen Zeit in der Kirche ein, um an verschiedenen Stationen in der Kirche Aufgaben zu erfüllen. So mussten zum Beispiel die Bänke gezählt, das Taufbecken und der Tabernakel erkundet sowie der Altar vermessen werden. An einer Station waren die Kinder eingeladen ihre Bitten an Gott zu formulieren und eine Kerze am Marienaltar zu entzünden. 

Nach dem die Familien alle Aufgaben erfüllt hatten, erhielten sie eine Schatzkarte und konnten auf Schatzsuche gehen! In der Schatzkiste fanden die Kinder neben einer „süßen“ Überraschung noch einen Spiegel. Beim Hineinschauen haben sie so noch einen besonders wertvollen Schatz entdeckt… sich selber! Denn Gott liebt uns und wir sind ein wichtiger Teil seiner Gemeinschaft, der Kirche, so die Botschaft in der Schatzkiste!  

Erstkommunionfamilien waren auf Schatzsuche